Neues und modernes Berufsbild für Drogisten

Salzburg/Wals (18.11.2021) –

Mit 1. August 2021 ist ein neues gesetzliches Berufsbild für Drogistinnen und Drogisten in Kraft getreten. Ziel dabei war es, altes und neues Wissen miteinander zu verbinden sowie moderne Schwerpunkte in den Bereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Kundenberatung zu setzen. Bei der Entstehung des neuen Berufsbildes war auch dm drogerie markt maßgeblich beteiligt. Aktuell bildet das Unternehmen österreichweit über 330 Lehrlinge zu Drogistinnen und Drogisten aus und ist damit in diesem Bereich der größte Lehrlingsausbilder des Landes.

Um eine bessere Orientierung und mehr Praxisnähe zu schaffen, ist die Ausbildung im Berufsbild seit August in verschiedene Kompetenzbereiche eingeteilt. Dabei werden die Themen Nachhaltigkeit und Gesundheitsförderung sowie -vorsorge in der Kundenberatung verstärkt behandelt. “Außerdem bekommen Marketingthemen und der digitale Verkauf samt Datenschutz im Rahmen der Modernisierung einen höheren Stellenwert”, erklärt Kerstin Ebenführer, Leiterin im Ressort Mitarbeiter und Mitglied der Geschäftsleitung für dm Österreich.

Bei der Entstehung des neuen Berufsbildes waren dm sowie weitere Drogerien beteiligt – dabei sind Erfahrungen aus jahrzehntelanger Praxis eingeflossen. Nach der offiziellen Einführung des neuen Berufsbildes für Drogistinnen und Drogisten überarbeitet dm auch die betriebliche Ausbildung. Bis Ende des Jahres werden nun intern neue Lernformate entwickelt und eingeführt.

Beruf mit Zukunft

Aktuell bildet dm über 330 junge Menschen in ganz Österreich zu Drogistinnen und Drogisten aus – das ist fast die Hälfte aller Lehrlinge im Unternehmen. “Wir möchten das Berufsprofil nach innen sowie nach außen schärfen und das Vernetzen von Kompetenzen zu unterschiedlichen Sortimenten hervorheben,” sagt Ebenführer. Das kommt bei dm nicht nur Lehrlingen, sondern auch Menschen im zweiten Bildungsweg zugute. Seit zwanzig Jahren bietet das Unternehmen für diese nämlich eigene Lehrgänge an. Im Sommer kam der erste nationale Lehrgang im Blended-Learning-Format (Kombination von eLearning und Präsenzveranstaltungen) zum Abschluss – dieser war bereits kompetenzorientiert aufgebaut. Für 2022 ist der Start eines neuen Durchgangs geplant.

Wer mehr über diesen und die anderen Berufe erfahren möchte, kann sich auf https://dm-lehre.at informieren.

dm drogerie markt,
presse@dm.at

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *